Passt wie angegossen - Potenzial+Lage+Preis !

Drucken

Objektinformationen

Wohnfläche ca.:
468,25 m²
Grundstück:
1'444,00 m²
Zimmer:
12,0
Schlafzimmer:
12
Badezimmer:
12
Balkone:
1
Wohn- / Schlafzimmer:
12
Stellplätze:
5

Verwaltungsdaten

Externe Nummer
BRB 86

Ausstattung

Ausstattung
STANDARD
Einbauküche
Zentralheizung
Gasbefeuerung
Gartennutzung
Kabel / Sat / TV Empfang
Keller
Gäste WC

Zustand

Baujahr:
1934
Zustand:
Vollrenoviert

Energiepass

Primärenergieträger:
GAS

Verwaltung

Objektbeschreibung

Was sollen wir Ihnen erzählen, was Sie auf den Fotos nicht selbst schon sehen!

Stolz steht sie da - die 1934 erbaute Villa! Im vergangenen Jahr wurde sie sorgfältig generalüberholt und wird nun als Pension genutzt. Auf insgesamt 3 Etagen mit 468 Quadratmetern Gesamtwohnfläche befinden sich 12 Zimmer mit insgesamt 19 Betten. Die Ausstattung der Zimmer und Gasträume schafft eine gemütliche Atmosphäre für die Besucher.

Die Objektsanierung war der erste Schritt zur Vollendung - die Objektbilder dokumentieren das eindrucksvoll. Bereits geplant ist der Bau einer Außengastronomie. Ein Gebäude im Fachwerkstil soll es werden - mit einer professionellen Küche und Schankanlage. Das Außenareal bietet ausreichend Platz für einen Biergarten. Hierdurch wird letztlich das Gesamtkonzept abgerundet.

Die letzten Jahre haben deutlich gezeigt das immer mehr Reisende die Vorzüge eines Urlaubes in Deutschland erkennen. Die Villa liegt zudem direkt am Elberadweg. Die Lage des Objektes gibt Ihnen quasi die Erfolgsgarantie mit auf den Weg!

Sie fragen sich sicherlich, warum steht dieses prachtvolle Haus zum Verkauf? Nun ja in erster Linie ist es wohl die Rastlosigkeit des Eigentümers! Er sucht ständig nach neuen Herausforderung - etwas Neues zu schaffen. Da bereits neue Projekte im Startlöchern stehen - sucht diese Immobilie einen neuen Verehrer der womöglich schon erfolgreich in Gastronomie tätig ist oder eben werden will !

Und so ist der Kaufpreis durchaus angemessen: Erstklassige Lage, ein sehr gut durchdachter Grundriss und ein Zustand, der Ihnen erlaubt, hier morgen ohne Handwerkerarbeiten sofort loszulegen. Ob Sie diese Villa nun für sich selbst oder als Kapitalanlage für einen künftigen Pächter suchen: Gern vereinbart Bastian Styn mit Ihnen Ihren Besichtigungstermin, Rufnummer: 03381.28 22 472.

Lage

Die Stadt Jerichow liegt zwischen Stendal und Genthin an einem Elbarm. Hier leben etwa 6787 Einwohner. Zur Gemeinde der Stadt Jerichow gehören die Ortschaften Brettin, Demsin, Jerichow, Kade, Karow, Klitsche, Nielebock, Redekin, Roßdorf, Schlagenthin, Wulkow und Zabakuck.

Ausstattung

Einbauküche, Keller, Gäste WC, KFZ-Stellplatz, Terasse

sonstige Angaben

Dieses Exposé wurde für Sie nach bestem Wissen erstellt. Grundlage der vorstehenden Angaben sind Informationen und/oder Unterlagen, die uns seitens des Eigentümers oder Dritter zur Verfügung gestellt wurden. Auf Wunsch übersenden wir Ihnen weitere Unterlagen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben übernehmen wir keine Gewähr.

Hinweis zum Geldwäschegesetz:
Als Immobilienmaklerunternehmen ist die STYN Immobilien GmbH nach § 2 Abs. 1 Nr. 14 und § 11 Abs. 1, 2 Geldwäschegesetz (GwG) verpflichtet, die Identität des Vertragspartners festzustellen und zu überprüfen, sobald ein ernsthaftes Interesse am Kauf einer Immobilie besteht. Daher ist es erforderlich, dass wir nach § 11 Abs. 4 Geldwäschegesetz (GwG) die Angaben Ihres Personalausweises bzw. Reisepasses festhalten (bei natürlichen Personen). Bei juristischen Personen benötigen wir eine Kopie des Handelsregisterauszugs, aus dem ersichtlich ist, wer der wirtschaftlich Berechtigte ist. Wir sind dazu verpflichtet, die Unterlagen fünf Jahre aufzubewahren. Als Vertragspartner haben Sie eine Mitwirkungspflicht nach § 11 Abs. 6 GwG.

Der Maklervertrag mit uns und/oder unseren Beauftragten kommt durch die schriftliche Vereinbarung oder durch die Inanspruchnahme unserer Maklertätigkeit auf der Basis des Objekt-Exposés und seiner Bedingungen zustande. Die Käufercourtage in Höhe von 2,38% auf den Kaufpreis einschließlich gesetzlicher Mehrwertsteuer ist bei notariellem Vertragsschluss verdient und fällig. Eine gleichlautende Vereinbarung in Form eines provisionspflichtigen Maklervertrages haben wir mit dem Verkäufer in gleicher Höhe abgeschlossen. Die Höhe der Bruttocourtage unterliegt einer Anpassung bei Steuersatzänderung. Wir und ggf. unsere Beauftragten erhalten einen unmittelbaren Zahlungsanspruch gegenüber dem Käufer (Vertrag zugunsten Dritter, § 328 BGB). Grunderwerbssteuer, Notar- und Gerichtskosten trägt der Käufer.

Die Erstellung eines Energieausweises ist beauftragt und wird zur Besichtigung bzw. notariellen Beurkundung vorgelegt.